Bewerbungstraining & Bewerbungscoaching

Professionelles Bewerbungstraining, individuelles Bewerbungscoaching, bei uns heißt das: sich authentisch darzustellen, ein authentisches Bewerbungsprofil zu erarbeiten. Sich darstellen heißt: ein hocheffizientes Selbstmarketing zu betreiben, sich entsprechend "verkaufen zu können. Doch wie hoch kann ich meinen Preis ansetzen? Was ist man, was bin ich mir wert? Wonach bemessen sich diese Werte? Diese letzte Frage sollten Sie sich auf jeden Fall im Zusammenhang mit ihrer Lebenszeit stellen, sprich wie erfüllt wollen Sie Ihr Leben führen?. Denn die meiste Zeit verbringen wir doch auf Arbeit, den nächtlichen Schlaf einmal unberücksichtigt gelassen, sofern keine Schichtarbeit vorliegt. Wie steht es mit ihren reellen Bewusstsein und Selbstbewusstsein?

Eine Bewerbungsentscheidung für den weiteren Berufs- und Lebensweg steht an, also bitte eine gründliche Bewerbungsvorbereitung starten. Wir empfehlen Ihnen ein intensives Karriere- & Bewerbercoaching, damit Ihre Bewerbung ein voller Bewerbungserfolg wird.

Bewerbungstraining Grundlagen

Nicht umsonst heißt es Bewerbung | (Be-) WERBUNG!!! Dafür unser Bewerbungstraining. Standard nicht gefragt? Dann herzlich willkommen zum individuellen Bewerbungscoaching. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, nutzen Sie bitte für den Erstkontakt ausschließlich unser Kontaktformular in der rechten Spalte.

Bewerbertipps für Bewerbungsunterlagen (un) professionell

Aus jahrelanger Berufspraxis (in Leitungsfunktionen) und damit einhergehender Sichtung von Bewerbungsunterlagen sowie aus meiner Trainertätigkeit, sind mir immer wieder 7 große Fehler in den Bewerbungsmappen ersichtlich geworden.

  1. das Fehlen von unternehmerischen Denkansätzen, das heißt: Beherrschung von Selbstmanagement und Zeitmanagementtechniken, und, wer im Vorfeld seines Wunschunternehmens nicht ausführlich recherchiert, der den geeigneten Einstieg möglicherweise sofort verliert.

  2. Eine zu starke EGO-Bezogenheit des Bewerbers (entscheidend ist ja wie ich die Dinge sehe), einhergehend mit ungenügendem Einfühlungsvermögen in das ausgeschriebene Stellenangebot, und somit sofort Gefahr laufend, an einer gezielten Bewerbung vorbeizuschreiben.

  3. Mangelndes persönliches Motiv (Arbeitsmotiv + ich muss ja Geld verdienen) und damit meistens verbundene Pseudo-Bewerbung. Was erwarten Sie vom Unternehmen, na eine gute Bezahlung. Was sonst, oder?

  4. Unvollständige sowie unstrukturierte Bewerbungsunterlagen, mangelnde Auseinandersetzung mit dem Stellenangebot = sinn-entstellte Bewerbung. Die Diskrepanz zwischen dem Eigenanspruch an das persönliche Leistungsvermögen und der wirklichen beruflichen Kompetenz.

  5. Verwendung von negativ besetzten Formulierungen: zum Beispiel: also verstehen Sie mich bitte nicht falsch!? und ähnliche Wortkombinationen. Denn die andere Seite wird Sie zumeist richtig verstehen, was dann wiederum falsch ankommen kann.

  6. Der so gerne vorweggenommene Lebenslauf / Werdegang im Anschreiben, statt eine ausführliche Bezugnahme zum Stellenangebot und Motiverläuterung zu schreiben! Dieses nervige - Warum wollen Sie? Ja, hmmm, eh und also eigentlich usw.

  7. Sowie die entweder ungenügende oder gar nicht zum Ausdruck gebrachte Verpreisung der eigenen Arbeitsleistung, sprich: wieviel setzen Sie als monatliches Gehalt an und wie hoch ist eine mögliche Nutzengenerierung für das Unternehmen. Ein bisschen Kalkulation tut da ganz gut.

Auf diese sieben Punkte (und viele mehr) gehen wir ausführlich in der Bewerbungsschulung mit seinen einzelnen Bewerbungsmodulen ein, damit dies in ihrer Bewerbung mit Sicherheit nicht geschehen wird. Einige (hoffentlich hilfreiche) Tipps können Sie bereits völlig kostenfrei unter unseren Tipps im zweiten Teil nachlesen.

Unternehmer wollen Motive von Bewerbern erkennen. Ihr inneres Leitmotiv! Was treibt Sie wirklich im Innersten an? Oder sind es gar reine Sachzwänge, die Sie zu einer Bewerbung zwingen. Doch ach, was ist meine Motivation, ein Job, anerkannte Arbeit, oder doch eher Beruf-ung??? Ach, wenn ich das doch wüsste. Ausführliche Bewerbungscoachings sowie (mögliche) Antworten finden Sie in unserem Bewerbungscoaching. Wir freuen uns auf Ihren Bewerbungsauftritt, für eine erfolgreiche Bewerbung.

Bewerbungsformel vom Bewerbungsratgeber

Von allem Geschriebenen liebe ich nur das, was einer mit seinem Blute schreibt. Schreibe mit Blut: und du wirst erfahren, dass Blut Geist ist. Friedrich Nietzsche

Bewerbungstipps & Bewerbungsratgeber

Unsere hilfreichen Bewerbungstipps, für ein unabdingbares und konsequentes Durchdenken der gesamten Bewerbungsstrategie, mit all ihren strukturierten Bewerbungsschritten. Ein Bewerbungsratgeber für Bewerber, die mehr als nur einen Job anstreben, die ihre Berufswahl aus der Berufung heraus verstehen und so gezielt ihren Arbeitsplatz anstreben und ihren Bewerbungserfolg mitgestalten wollen. Dies ist ein Muss, um den angestrebten Bewerbungserfolg zu erreichen. Es gilt, dass gesamte Bewerbungskonzept im Auge zu behalten. Doch Training erfordert persönlichen Einsatz! Sind Sie dazu wirklich bereit?

Bewerbungstipps zum persönlichen und beruflichen Werdegang

  • Analysierung des Arbeitsmarktes, unter globalen Gesichtspunkten, ökonomischen Sachzwängen sowie eigenen Sachzwängen. Oder anders ausgedrückt: „Was treibt Sie dazu, diese Bewerbung zu schreiben?"
  • Wie denkt ein Unternehmer? Die hohe Kunst des Denkens ist, zu denken, wie der andere denkt. Auch in einer Bewerbung! Was einen Unternehmer, eine Unternehmerin antreibt und was das Unternehmensprofil mit seinem Unternehmenskonzept am Markt erreichen will.
  • Gemeinsames Analysieren und Durchdenken des Bewerbung-Stellenangebotes, hinsichtlich auf die Kongruenz zu Ihren Bewerbungsvorstellungen und zukünftigen Tätigkeiten. Wie wollen Sie den Unternehmenserfolg mitgestalten, wie ihren persönlichen angestrebten Berufserfolg umsetzen?
  • Aufbau einer Bewerbung, von Bewerbungsmappen, nach den Grundregeln des kaufmännischen Schriftverkehrs, die zwingenden Standards in einem Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf sowie ihres beruflichen Werdegangs.

  • Abgleichen Ihrer persönlichen und beruflichen Fähigkeiten, mit den Bewerbungsanforderungen seitens des Unternehmens. Von der Stimmigkeit Ihres Anschreibens in Verbindung mit dem textlichen und gestalterischen Aufbau der Stellenanzeige. Und, wie sieht es mit Ihrer Selbstorganisation - Selbstmanagement aus?
  • Klare Gliederung aller Bewerbungsinhalte, in Stimmigkeit zum Angebot sowie übersichtliche Darstellung Ihrer Kernaussage (authentisches Kommunikationsprofil)

  • Qualitätsbewusstsein, Selbstbewusstsein, die richtige Dokumentierung meiner Einstellung zum Arbeitgeber und dem gestellten Arbeitsplatzprofil. Damit Sie nicht Gefahr laufen, in eine Pseudo- Bewerbungsecke zu geraten.

  • Ausarbeiten der zu Ihnen passenden Formulierungen, dies entspricht einer kongruenten und somit erstklassischen Bewerbung, bzw. eines perfekten Bewerbungsanschreibens. Ein versierter Unternehmer erkennt beim lesen Ihrer Bewerbungsunterlagen sofort, ob das Geschriebene aus Ihrer Feder stammt, oder ob klassische Bewerbungsmuster, die so zahlreich im Netz kursieren, bei Ihrer Bewerbung Pate standen. Spätestens jedoch im Vorstellungsgespräch zur Bewerbung, wenn es darauf ankommt, frei seine Persönlichkeitsmerkmale zum Ausdruck zu bringen.

  • Personaler sind auch nur Menschen, die nach Unternehmensvorgaben handeln. Doch wo bleiben Sie im Bewerbungsgespräch? Von der hohen Kunst der Gesprächsführung, ohne dem anderen zu vermitteln, das Sie das Gespräch in der Hand halten.

  • Unternehmer nehmen nur die Besten! Oder sollten wir sagen - Wir nehmen nur das Beste von Ihnen??? Wie gestalte ich meine Gehaltsverhandlung? Das liebe buntbedruckte Papier, auch Geld genannt, und seine Macht zur Manipulation des Menschen. Oh Homo Oeconomicus.

Gerne können Sie ihre Bewerbungsvorbereitung als > Einzelcoaching < bei uns buchen. Erstellen Sie dazu bitte  bereits im Vorfeld eine Liste mit den Schwerpunkten, die Sie ausführlich behandelt haben möchten. Bei entsprechender vertraglicher Fixierung, so Sie von außerhalb kommen, kann dies auch als Telefontraining durchgeführt werden. Sind Sie bereit? Wir sind es auf alle Fälle.