Kulturangebote
Tag des offenen Denkmal

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Völ­ker­schlacht­denk­mals

Führung Völkerschlachtdenkmal LeipzigMit unserer Einladung zum Tag des offenen Denkmals, begrüßen wir Sie herzlich zum lebendig schöp­fe­ri­schen Denken an einem Bauwerk der Su­per­la­ti­ve. Es stehen Ihnen dem­zu­fol­ge nicht die regulären, die immer wie­der­keh­ren­den Angebote, zur Verfügung, so wie es jährlich angezeigt wird. Auch nicht mögliche as­so­zia­ti­ve Öffnungen, sprich offene Zeiten für eine Be­sich­ti­gung oder Völ­ker­schlacht­denk­mal Führung. Nein, wir sprechen den Aspekt des offenen Denkens, dem schöp­fe­risch le­ben­di­gen Denkens an. Denn im Denken sind wir immer noch frei! Sich diesem Völ­ker­schlacht­denk­mal Event also im den­ke­ri­schen Sinne zu nähern, das ist unsere - Tag des offenen Denkmals - Auf­for­de­rung, ein Hinwenden zum kreativen Denk - mal Prozess. Nicht allein an einem ima­gi­nä­ren Tag des offenen Denkmals im Monat September, sondern unsere Denk­an­ge­bo­te gelten ganz­jäh­rig. Jeden Tag aufs Neue, so wir die 365 Völ­ker­schlacht­denk­mal Stufen uns dazu auf­for­dern. So wie es Clemens Thieme in seinem Ver­mächt­nis Völ­ker­schlacht­denk­mal Leipzig in Auftrag gegeben hat.

Flyer Völkerschlachtdenkmal LeipzigSich aus der Denkart und Sicht­wei­se des Bau­meis­ters zu nähern, die mo­nu­men­ta­le Hin­ter­las­sen­schaft der über­rei­chen Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbolik zu erkennen, ihr sich im den­ke­ri­schen, im freien den­ke­ri­schen Sinne zu nähern, die Ge­dan­ken­gän­ge, die als Entwurf zum Bau des Monuments dienten und weiterhin dienen, das ist der ent­schei­den­de Moment, bei dem wir am Tag des offenen Denk-mal-s darauf eingehen. Deshalb, jedoch nicht allein, ist der Architekt Clemens Thieme zum Eh­ren­bür­ger von Leipzig ernannt worden. So, wie es (noch) auf seiner Grab­plat­te auf dem Süd­fried­hof Leipzig nach­zu­le­sen ist. Dafür steht auch seine Büste (eine Kopie davon) im unteren Denk­mal­be­reich. Nicht die Büste von Professor Bruno Schmitz, der ja auf of­fi­zi­el­len Seiten der Stadt Leipzig als der „Erfinder“ dieses Bauwerks benannt wird. Aber wer denkt schon über solche ge­dank­li­chen Lappalien groß nach? Wir tun dies, bei jeder einzelnen Völ­ker­schlacht­denk­mal Ver­an­stal­tung und jedem einzelnen Völ­ker­schlacht­denk­mal Vortrag. Und davon können Sie dann auch im um­fas­sen­den Maße, am Tag des offenen Denkens, bei uns par­ti­zi­pie­ren.

Stadtführungen Leipzig zu FußUnd wenn Sie dann, im voll schöp­fe­ri­schen Denk­pro­zess so richtig darinnen stecken, und sich die un­ver­gleich­li­che Schönheit dieses Mo­nu­men­tes ver­ge­gen­wär­ti­gen, jedes einzelne Symbol, in seinem richtigen, ihm zu­ge­wie­se­nen Sinne, ent­schlüs­selt haben, dann eröffnen sich für Sie ganz neue Welten, erfahren Sie ganz neue Prämissen und Hin­ter­grün­de.  Schluss­end­lich bringen wir das ganze Ensemble noch, mit dem vom Ar­chi­tek­ten hin­ein­ge­heim­niss­ten Py­tha­go­räi­schen Zah­len­la­by­rinth in Ver­bin­dung. Und dann er­schließt sich uns der wahre Hin­ter­grund des Bauwerks. Vor ihren inneren Augen ergibt dies ein völlig neuen Zu­sam­men­hang. Fernab aller ge­schicht­lich-his­to­ri­schen In­ter­pre­ta­tio­nen zur Ge­schich­te und Bedeutung.

Tag des offenen Denkmals VölkerschlachtdenkmalSo werden Sie vom Be­su­chen­den zum Suchenden. Sie werden an unseren Ent­de­cker­ta­gen die sprich­wört­li­chen Entdecker und Ent­de­cke­rin­nen, und im hohen Maße mit uns fündig. Sowohl außen in der ganzen Anlage, als auch im Inneren dieses Ge­samt­kunst­wer­kes. Und Sie werden, an diesem Tag des offenen Denk-mal, den­ke­ri­sche Er­leb­nis­se und Er­run­gen­schaf­ten ge­ne­rie­ren können. Aber ganz sicher werden Sie, diese wahren Hin­ter­grün­de, die dieses Bauwerk aus­zeich­nen, bei uns nicht wieder vergessen. So sei es. Weitere Be­son­der­hei­ten und au­ßer­ge­wöhn­li­che Denkmäler, deren Bedeutung wir seit über 30 Jahren er­for­schen, können Sie mit uns bei­spiels­wei­se bei einer Leipziger Stadt­füh­run­gen erleben. Ebenso im Kontext, mit diesem Denkmal, bieten wir unsere Napoleon Touren für Schul­klas­sen an, aber ebenso für unsere Konzepte, die Po­li­ti­sche Bildung für die Bun­des­wehr be­tref­fend. Weitere News dazu finden Sie dann aus­führ­lich auf den je­wei­li­gen Seiten do­ku­men­tiert. Bis bald, wir freuen uns.