Seminarangebote
Erfurt Tourist Information
Inhouse Seminare und Trainings für Ihren Erfolg

Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt

Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt Thüringen

Völkerschlachtdenkmal Leipzig Führungen buchenTourismus zum Erlebnis gestalten, das möchten wir für Sie, mit dieser Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt er­mög­li­chen. Auch in Thüringen kann man die his­to­ri­schen Ge­ge­ben­hei­ten der Völ­ker­schlacht fundiert und wis­sen­schaft­lich nach­voll­zie­hen.

His­to­risch gesehen war die Thüringer Lan­des­haupt­stadt für kurze Zeit zu einem Zentrum großer eu­ro­päi­scher Politik geworden. Erinnert sei hier an den Erfurter Fürs­ten­kon­gress. Dieser fand vom 27. September bis 14. Oktober 1808 in Erfurt statt. Napoleon re­si­dier­te in der ehe­ma­li­gen Kur­main­zi­schen Statt­hal­te­rei, der heutigen Thüringer Staats­kanz­lei. Der russische Zar Alexander I. nahm ebenfalls Quartier, in dem heute noch er­hal­te­nen Haus Anger 6, des Fa­bri­kan­ten Triebel. Seinen letzten Auf­ent­halt hatte Kaiser Napoleons vom 23. bis 25. Oktober 1813, nach jener ver­hee­ren­den Nie­der­la­ge seiner fran­zö­si­schen Armee in der Völ­ker­schlacht. Auch Johann Wolfgang von Goethe, dazumal sehr angetan von den Frei­heits­theo­ri­en und der Losung: Freiheit, Gleich­heit und Brü­der­lich­keit, soll hier mit dem fran­zö­si­schen Kaiser eine Zu­sam­men­kunft gehabt haben, um über seine Theorien und Absichten zu sprechen.

Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt zu Tou­ris­mus­zie­len jetzt un­ver­bind­lich anfragen: Kon­takt­for­mu­lar

Völkerschlachtdenkmal Leipzig BedeutungSein Fluchtweg nahm seinen Anfang an der Quandt­schen Ta­baks­müh­le bei Leipzig, wo er am 16. Oktober 1813 um 16:00 Uhr (der Über­lie­fe­rung nach), den Befehl zum Rückzug aus­ge­ge­ben hatte. Ab diesem Zeitpunkt ging sein Weg in westliche Richtung, also Richtung Thüringen, wo er bereits am 14. Oktober 1806 in Jena und Auerstedt in Kampf­hand­lun­gen ver­wi­ckelt war. Fast auf den Tag genau, aber 7 Jahre später führte ihn sein Rückzug wieder durch diese Gebiete. Doch dieses Mal zum letzten Male.

Tou­ris­mus­an­ge­bo­te über Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt

Touristinformation Erfurt Touristische AngeboteDoch Geschichte und Historie sollen bei unseren tou­ris­ti­schen In­for­ma­tio­nen nicht im Vordergrund stehen. Vielmehr möchte unsere Tourist Information Erfurt zukünftige Möglichkeiten aufzeigen, sich diesen ganzen Gegebenheiten rund um die Völkerschlacht, noch präziser der Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbolik mit seinen kulturübergreifenden Symbolen einmal aus einem viel größeren Blickwinkel zu nähern.

Quasi die Me­ta­kom­mu­ni­ka­ti­on dieses Bauwerkes ken­nen­zu­ler­nen und tiefer zu er­for­schen, zu ergründen. Da gibt es sehr viele "Ge­heim­nis­se zu entdecken. Da warten unzählige Rätsel an und in diesem Bauwerk, die wollen gelöst werden, wollen erlöst werden.

Deshalb bietet unsere Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt all unseren Gästen und Besuchern, nicht nur Besucher zu sein, sondern Be- Suchende zu werden. Sich mit unserer Un­ter­stüt­zung und ent­spre­chen­den Aus­bil­dung, diesem geistigen Aspekt dieses Bauwerkes Völ­ker­schlacht­denk­mal, geis­tes­wis­sen­schaft­lich zu nähern und innerlich zu öffnen. Seine Symbolik im Ge­samt­kon­strukt zu ver­in­ner­li­chen, es Schritt für Schritt und Stufe für Stufe geistig mit­zu­er­le­ben. Es ist nicht nur ein in­tel­lek­tu­el­les Nach­voll­zie­hen, nein, es ist eine Bil­dungs­of­fen­si­ve, die Sie dann erleben werden. Hier erwachen die uralten Kulturen Ägyptens, Roms und der jüdischen Hoch­kul­tur und finden ihren Ausklang in der ger­ma­ni­schen und kel­ti­schen Kul­tur­epo­che.

Stadtrundgang Leipzig SehenswürdigkeitenFreie, hoch­ge­bil­de­te Geister, aus den Schulen der Freier Maurer und Zünfte, begegnen Ihnen bei Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt. Sie haben an sowie in diesem Geist-Tempel ge­dank­lich und hand­werk­lich gewirkt. Sie haben ihr Hin­ter­grund­wis­sen vor uns hin­ge­stellt, haben ihr Ver­mächt­nis unserer Nachwelt als große Den­kauf­ga­be über­lie­fert. Doch dazu muss man eben ge­nau­es­tens hinsehen. Denn ihre ver­bor­ge­nen Bot­schaf­ten beginnen bereits am Anfang der Denk­mal­an­la­ge. Also an dem Punkt, wo die Stadtrundfahrt Leipzig Bustourenmeisten Menschen, die an dieser Anlage ankommen, einfach vor­bei­ren­nen, schnell, schnell zum Kas­sen­häus­chen stürmen, die Karten lösen und mit dem Fahrstuhl in die Höhe streben. Dabei wissen sie nicht, dass ihnen bereits neunzig Prozent der Symbolik einfach nur entgangen ist. Ver­stan­den haben sie dem­zu­fol­ge nichts. Es sind halt Besucher, keine Sucher. Dann noch ein Eis und das war dann der Preis. Mit unseren Be­glei­tun­gen, für Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt, wird Ihnen dies ga­ran­tiert bei unserem Stadt­rund­gang in Leipzig oder unseren Stadt­rund­fahr­ten durch Leipzig nicht geschehen. Wir wollen Augen öffnen. Wollen die in­di­vi­du­el­le Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung des Ar­chi­tek­ten aufzeigen.

Aber nicht nur Napoleon war ein Freigeist, auch Johann Wolfgang von Goethe war Freigeist und Frei­mau­rer. Sein Geistes- und Ge­dan­ken­gut ist somit identisch mit dem, jenes geistig ge­bil­de­ten Ar­chi­tek­ten, der dieses weltweit ein­zig­ar­ti­ge Bauwerk ge­schaf­fen hat. Wandeln Sie auf den geistigen Pfaden dieser großen Denker. Dazu laden wir Sie, liebe Thüringer, herzlich ein.

Weitere Tourist In­for­ma­tio­nen finden Sie unter Fei­er­tags­ver­an­stal­tun­gen. Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Tou­ris­mus­an­ge­bo­te Thüringen

Zweimal im Jahr finden ganz besondere Führungen am Denk-Mal statt. Dort behandeln wir die spe­zi­fi­sche Denk­mal­sym­bo­lik, jeweils zu Ostern sowie Pfingst­fest be­tref­fend.

Wer von den Besuchern weiß zum Beispiel schon, dass tief im Inneren des Fun­da­men­tes dieses Denkmals, ein Bildnis einer Pietà zu finden ist!? Diese sym­bo­lisch stehend für das Weih­nachts­fest und das Os­ter­mys­te­ri­um. Ebenso eine ver­bor­ge­ne Grab­kam­mer, die ei­gent­lich dem Ar­chi­tek­ten Clemens Thieme gewidmet gewesen ist. Um weitere um­fas­sen­de Tourist In­for­ma­ti­on Erfurt dafür zu erhalten, klicken Sie bitte in das obere Bildnis des Völ­ker­schlacht­denk­mals - das Geheimnis der Zahlen.

Zum Pfingst­fest, gemäß der Symbolik, die auf die freie Wil­lens­ent­fal­tung, Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und Per­sön­lich­keits­ent­fal­tung des Menschen hinweist. Denn Pfingsten ist das Fest der flam­men­den Zungen, des geistigen Redens! Es verweist auf des Menschen Weg, zu seiner freien Selbst­be­stim­mung, seines Selbst-Be­wusst­seins.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig Veranstaltungen am DenkmalUnd selbst­ver­ständ­lich können Sie über das Kon­takt­for­mu­lar, im oberen Textfeld rechts angelegt und grün unterlegt, jederzeit Ihren per­sön­li­chen Wunsch­ter­min eintragen und unsere Führungen am Völ­ker­schlacht­denk­mal buchen.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre überregionalen Tickets in Leipzig.