Seminarangebote
Völkerschlachtdenkmal
Inhouse Seminare und Trainings für Ihren Erfolg

Völ­ker­schlacht­denk­mal Events

Bot­schaf­ten der Völ­ker­schlacht­denk­mal Events

Geheimnis und Rätsel. Den­kauf­ga­ben für die Zukunft

Völkerschlachtdenkmal LeipzigDer geistig-seelische Grund­cha­rak­ter des Völ­ker­schlacht­denk­mal Leipzig. Seine ge­schicht­li­che, erst recht seine welt­um­span­nen­de Symbolik aus mehreren Kul­tur­epo­chen, sollen den Be-Suchenden dazu anregen, ja ruft diese geradezu auf, weit hinter die ar­chi­tek­to­ni­sche Bauweise und bauliche Aus­ge­stal­tung zu sehen. Was als äußere his­to­ri­sche Ge­ge­ben­heit, die Völ­ker­schlacht zu Leipzig 1813, angegeben wird, wird von seiner kul­tur­über­grei­fen­den Symbolik, und damit von seinen ver­bor­ge­nen Bot­schaf­ten, Rätsel und Ge­heim­nis­sen bei weitem überragt. Die geistig-see­li­schen Di­men­sio­nen, die uns der Architekt und Auf­trag­ge­ber der schluss­end­li­chen Fassung, so wie wir heue dieses Monument in Au­gen­schein nehmen können, hin­ter­las­sen hat, stellt uns damit 4 Kul­tur­epo­chen vor unser phy­si­sches, aber auch inneres Auge. Gleich­zei­tig aber auch vier weitere Bot­schaf­ten, in Form der gesamten Symbolik, die es zu entdecken und zu ent­rät­seln gilt. In unseren Völ­ker­schlacht­denk­mal Events gehen wir also mit Ihnen auf die Suche nach diesen ver­bor­ge­nen Spuren. Und wir entdecken wahrhaft gewaltige Bot­schaf­ten und Ge­heim­nis­se.

Bot­schaf­ten und Ge­heim­nis­se

Diese 4 Haupt­bot­schaf­ten gliedern sich wie folgt:

1. Das py­tha­go­räi­sche Zah­len­la­by­rinth, der Aufbau nach der Zah­len­leh­re des Py­tha­go­ras. 2. Die haupt­ra­gen­de ägyp­ti­sche Symbolik, inklusive der Grab­kam­mer im Innern des Völ­ker­schlacht­denk­mal, die mitt­ler­wei­le dem Verfall durch die Ver­ant­wort­li­chen preis­ge­ge­ben und somit zerstört wurde. Für was die ägyp­ti­schen Symbole stehen. 3. Die über­ra­gen­den 4 großen Chris­ten­fes­te, Os­ter­mys­te­ri­um, Pfingsten, Michaeli und das Weih­nachts­fest, die sym­bo­lisch eingebaut wurden. Im Inneren der Ka­ta­kom­ben, so man hin­eindürf­te, befindet sich bei­spiels­wei­se ein stei­ner­nes Bildnis einer Pietà, der Got­tes­mut­ter mit dem Jesuskind. Wer weiß das schon? Und warum ist es dort mit eingebaut worden? 4. Des Ar­chi­tek­ten ganz per­sön­li­cher geistig see­li­scher Ent­wick­lungs- und Er­kennt­nis­weg. Die Nach­voll­zie­hung seiner per­sön­li­chen Mensch­wer­dung nach Körper, Seele und Geist.

Völ­ker­schlacht­denk­mal Events Übersicht

Hier eine kurze Übersicht zu unseren Völ­ker­schlacht­denk­mal Events. Weiter Event­mög­lich­kei­ten entnehmen Sie bitte direkt auf den Seiten von Völ­ker­schlacht-Wissen.de:

Führungen Völ­ker­schlacht­denk­mal - 4 Haupt­va­ri­an­ten mit un­ter­schied­li­chen Kon­zep­tan­sät­zen

Völ­ker­schlacht­denk­mal Rundgang - auch ohne In­nen­be­sich­ti­gung und un­ab­hän­gig von den of­fi­zi­el­len Öff­nungs­zei­ten. 90 Prozent der aus­sa­ge­kräf­ti­gen ägyp­ti­schen und jüdischen Symbolik befindet sich in der Au­ßen­an­la­ge

Völ­ker­schlacht­denk­mal Symbole - entdecken, erkennen und ent­rät­seln

Schule - Schul­klas­sen­kon­zep­te Völ­ker­schlacht­denk­mal

Grund­sätz­lich können Sie all diese Angebote mit einem Stadt­rund­gang Leipzig oder unseren Stadt­rund­fahr­ten Leipzig kom­bi­nie­ren.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig RundgangDies alles hat Clemens Thieme, der den Deutschen Pa­trio­ten­bund mit­be­grün­de­te, die Geld­samm­lun­gen für dieses Denkmal an­ge­scho­ben, forciert und sein Pri­vat­ver­mö­gen dafür ein­ge­setzt hat, erst er­mög­licht. Nicht Prof. Bruno Schmitz, wie andere - of­fi­zi­el­le - Quellen immer wieder vorgeben meinen zu müssen! Und so steht eben die Büste vom Frei­mau­rer Clemens Thieme, mit der In­nen­schrift - Erbauer des Völ­ker­schlacht­denk­mal Leipzig – im Monument. Aus diesem Grund - aber nicht nur alleine - wurde er auch zum Eh­ren­bür­ger von Leipzig ernannt.

Damit entsteht ein völlig neuer Zu­sam­men­hang in der Bau­ar­chi­tek­tur, eine gänzlich an­ders­ar­ti­ge Be­trach­tung und völlige an­ders­ar­ti­ge Di­men­sio­nen, was seine gesamte Bedeutung anbelangt. Erhält das DENK-MAL eine ganz andere Aus­sa­ge­kraft, als ihm im All­ge­mei­nen zu­ge­stan­den wird. In Zu­spit­zung kann man durchaus be­rech­tigt sagen, was die Wer­tig­keit anbelangt, überragt dieser Zu­sam­men­hang, den ge­schicht­lich- his­to­ri­schen Aspekt um ein Viel­fa­ches.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese völlig neuen "Ge­heim­nis­se" quasi wie im Märchen, aus ihrem Dorn­rös­chen­schlaf zu erwecken. Menschen für diese eminenten Zu­sam­men­hän­ge zu be­geis­tern, es als Schu­lungs­weg für die eigene Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung zu er- und zu begreifen. Es ist ein Ein­wei­hungs­weg, wie ihn einst Parzival, be­schrie­ben in den mit­tel­al­ter­li­chen Sagen von Chrétien de Troyes und in seiner tiefsten Bedeutung von Wolfram von Eschen­bach ab­ge­schlos­sen, gegangen ist. Ein Weg der Selbst­er­kennt­nis und Be­wusst­seins­ent­wick­lung, ein Grals-Weg. Und die Grals­rit­ter (Frei­heits­wäch­ter), ja auch diese sind am Völ­ker­schlacht­denk­mal verewigt.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig EventsWenn unsere Besucher-innen, die unsere Vorträge und Führungen miterleben, sind jedes Mal zutiefst von dieser Schönheit des so erkannten Bauwerks begeistert. Es erweckt ganz einfach Ehrfurcht, seelisch tiefstes Berührtsein, sowohl vor der Bedeutung des Monuments, als auch vor seinem genialen Erbauer, respektive Auftraggebers. Hier wurde und wird Weltgeschichte über die seelisch-geistige Menschenentwicklung in Bildern und Symbolen dokumentiert. Respekt vor so viel Genialität.
Damit Sie von dem umfassenden Hintergrundwissen dieser Persönlichkeit / Architekten partizipieren können, haben wir für Sie extra eine übersichtliche Internetseite mit vielen Querverweisen / Seiten angelegt. Alle Informationen finden Sie unter: Völkerschlachtdenkmal-Wissen.de. Wir freuen uns jedenfalls, Sie bald zu einer unseren Events vor Ort begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute.
Ihr Frank Kaiser.

Schulausflug Leipzig IdeenHier, oder über die direkten Seiten zu unserem Leipziger Monument, können Sie jetzt un­ver­bind­lich über unser - Kon­takt­for­mu­lar - bei uns Ihre Wunsch­se­mi­na­re oder einzelne Angebote anfragen. Wir antworten Ihnen gerne.

Nur der führt ein des Menschen würdiges Leben, der sich seiner selbst bewusst wird. Wenn man das nicht tut, gibt man sein Selbst, seine Per­sön­lich­keit auf. Dann ist man bald hierhin, bald dorthin ge­trie­be­nes, viel­leicht ein vom Winde verwehtes Blatt. Wir leben zwar alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.

Conrad Hermann Joseph Adenauer – Bun­des­kanz­ler der BRD von 1949 – 1963