Seminarangebote
Selbstbewusstseinstrainings
Inhouse Seminare und Trainings für Ihren Erfolg

Selbst­be­wusstseins­trai­ning

Selbst­be­wusst­sein im Selbst­be­wusstseins­trai­ning stärken

Selbstbewusstseinstraining Leipzig | Selbstbewusstsein stärkenAuf dem Weg zu einem gesunden und stabilen Selbst­be­wusst­sein. Ihr Selbst­be­wusstseins­trai­ning, für die Ent­wick­lung eigener Selbst­be­wusst­seins­re­geln. Denn, ein gesundes Selbst­be­wusst­sein erlangt man nicht durch Übernahme be­stimm­ter Selbst­be­wusst­seins­re­geln aus einem Buch oder einem Kurs, sondern durch das Aus­for­mu­lie­ren eigener Ver­hal­tens­re­geln und ihrer kon­se­quen­ten Umsetzung. Dann werden Sie ihr Selbst­be­wusst­sein stärken, nach­hal­tig, und auf gesunde Art und Weise selbst­be­wuss­ter werden. Und genau das können Sie von und in unserem Selbst­be­wusstseins­trai­ning erwarten und umsetzen.

Als Firma oder In­sti­tu­ti­on haben Sie hier die Mög­lich­keit unser Selbst­be­wusstseins­trai­ning un­ver­bind­lich anfragen zu können: Kon­takt­for­mu­lar. Nach der Zusendung des Formulars setzen wir uns gerne zeitnah mit Ihnen unter der Te­le­fon­num­mer: 0341 303 812 80 in Ver­bin­dung.

Regeln im Selbst­be­wusstseins­trai­ning

  • Selbst­be­wusst­seins­re­gel Nr. 1. Objektive Selbst­wahr­neh­mung kontra Selbst­wunsch­bild. Selbst­be­wusstseins­trai­ning für Au­then­ti­zi­tät. Aufbau eines au­then­ti­schen Selbst­be­wusst­seins setzt optimale Be­wusst­seins­er­ken­nung und somit Be­wusst­seins­ent­wick­lung voraus. Die ele­men­ta­re Grundlage für Au­then­ti­zi­tät und wirk­lich­keits­be­zo­ge­nes Selbst­be­wusst­sein.

  • Selbst­be­wusst­seins­re­gel Nr. 2. Erkenne dein Selbst, erkenne dein ICH! Der Schlüssel im Selbst­be­wusstseins­trai­ning, für deine selbst­ge­wähl­te und ei­gen­be­stimm­te Zukunft. Nie war es so wertvoll und wichtig wie heute, ein selbst­de­fi­nier­tes ICH zu sein. Selbst­de­fi­ni­ti­on und Er­kennt­nis sind ihr erster Schritt und Lö­sungs­an­satz zur Selbst­er­kennt­nis. Zugleich ihr Baustein auf dem Weg zur In­di­vi­dua­li­tät.

  • Selbst­be­wusst­seins­re­gel Nr. 3. Wir hätten mehr Gewinn, wenn wir uns so zeigten, wie wir sind, als wenn wir versuchen zu scheinen, was wir nicht sind. Oberstes Gebot im Selbst­be­wusstseins­trai­ning: seien Sie einfach sie selbst, seien Sie au­then­tisch und niemand anderes. Und lassen Sie es ihr Umfeld durch ihre gezielte Kom­mu­ni­ka­ti­on erkennen.

Selbst­be­wusst­sein im Training ent­wi­ckeln

Bewusste Selbst­er­kennt­nis durch ein Selbst­be­wusstseins­trai­ning erlangt man aber nicht an einem Tag oder in ein paar Wochen. Man kann sie auch nicht allein aus Büchern, in Ver­bin­dung mit be­reit­ge­stell­ten Tests erwerben. Ent­spre­chen­de Bücher aus dem Fach­be­reich liefern, sofern sie wirklich Substanz und Aus­sa­ge­kraft enthalten, und nicht nur theo­rie­be­zo­gen da­her­kom­men, erste wertvolle Ge­dan­ken­gän­ge, die ge­glie­dert, die struk­tu­riert werden wollen.

Gesundes Selbstbewusstsein durch PräventionPositive Denk­an­stö­ße im Selbst­be­wusstseins­trai­ning sollen Sie zu Hand­lun­gen befähigen, bei Ihnen die ent­spre­chen­den Mo­ti­va­tio­nen wecken, oder Sie zur ersten sofort um­setz­ba­ren Selbst­pla­nung, ersten Schritten anregen. Doch ersetzen sie Ihnen auf keinem Fall die Arbeit und den damit ver­bun­de­nen tag­täg­li­chen Aufwand mit sich selbst. Selbst­stän­dig, selbst und ständig, müssen Sie sich auf den Weg machen und sich selbst erkennen wollen. Denn nur eine klare Selbst­de­fi­ni­ti­on der eigenen Per­sön­lich­keits­struk­tur verhilft zur Selbst­er­kennt­nis und somit zu der Mög­lich­keit ein stabiles Fundament für ihr Selbst­be­wusst­sein zu schaffen.

Selbst­fin­dungs­pro­zes­se im Selbst­be­wusstseins­trai­ning

Selbstfindungsprozess im SelbstbewusstseinstrainingDie Ent­wick­lung eines gesunden Selbst­be­wusst­sein ist ebenfalls an bestimmt Ent­wick­lungs- und Rei­fe­stu­fen gekoppelt. Natürlich können sie bei­spiels­wei­se einem Kind, in einem al­ters­ge­rech­ten Selbst­be­wusstseins­trai­ning, bestimmte Selbst­be­wusst­seins­re­geln lehren, und si­cher­lich ist die Aufnahme über den Intellekt, ent­spre­chend seiner Al­ters­stu­fe möglich. Aber, geht die in­tel­lek­tu­el­le Aufnahme dieser Regeln auch Hand in Hand mit der see­li­schen Ent­wick­lungs­stu­fe? Diese befindet sich schließ­lich in einem ständigen Ver­än­de­rungs­pro­zess.

Selbstbewusstseinstraining Kinder und JugendlicheDurch meine Arbeit in Schul­pro­jek­ten sowie im Kinder- und Ju­gend­coa­ching, habe ich immer wieder die Mög­lich­keit diese un­ter­schied­li­chen Ent­wick­lungs­stu­fen zu be­ob­ach­ten und begleiten zu dürfen. Rol­len­spie­le können Kindern eine erste Hil­fe­stel­lung beim Erkennen der eigenen Fä­hig­kei­ten und Po­ten­zia­le geben. Kei­nes­falls aber können sie eine exakte Be­ob­ach­tung ersetzen, worin seine Stärken im see­li­schen Ansatz zu finden sind. Hier gilt immer noch die Regel, Selbst­er­kennt­nis setzt Er­kennt­nis voraus. Sonst besteht mög­li­cher­wei­se die Gefahr, ein völlig über­zo­ge­nes und nicht dem Wesen ent­spre­chen­des Selbst­be­wusst­sein an­zu­trai­nie­ren.

Selbstbewusstseinstraining | Trainingskonzepte entwickelnWenn Sie also mehr Selbst­be­wusst­sein erlangen wollen, dann geht dies nicht ohne ein kon­ti­nu­ier­li­ches Selbst­be­wusstseins­trai­ning. Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat, in einem immer wie­der­keh­ren­den Rhythmus. Die ersten kleinen Erfolge für mehr Selbst­be­wusst­sein stellen sich frühsten nach ein paar Wochen ein! Als eine un­ge­schrie­be­ne Faust­re­gel gilt aus der Erfahrung heraus, das die ersten 30 Tage zur Über­win­dung be­ste­hen­der Muster ver­an­schlagt werden können. Und dann heißt es dran­blei­ben, mit ihrem selbst­de­fi­nier­ten, selbst­ent­wi­ckel­ten und selbst­ge­schrie­be­nen Selbst­be­wusst­seins-Ent­wick­lungs­plan.

Persönlichkeitscoaching - Intensivcoaching buchenIhr Selbst­be­wusstseins­trai­ner hilft Ihnen im Selbst­be­wusstseins­trai­ning gerne dabei, dieses Konzept zu ent­wi­ckeln bzw. ihre pro­zes­sua­le Ent­wick­lung zu be­glei­tend. Aufgrund seines eigenen Le­bens­ent­wick­lungs­we­ges, sieht er nicht allein die theo­re­ti­schen Ansätze, die Ihnen wei­ter­hel­fen können, sondern verfügt auch über um­fas­sen­de le­bens­prak­ti­sche Er­fah­run­gen und An­wen­dun­gen. Noch bis zum heutigen Tage arbeite ich mit den von mir eigens für mich ent­wi­ckel­ten Selbst­be­wusstseins­trai­nings­kar­ten, also auf meine Person zu­ge­schnit­te­nen Ent­wick­lungs­kon­zepts. Rück­wir­kend darf ich ehrlich sagen: es hat sich gelohnt.

Mehr zu meiner Person finden Sie unter der Rubrik Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung Trainer. Dort können Sie mein Aus­bil­dungs­pro­fil nachlesen, was mich zur Ent­wick­lung dieses Selbst­be­wusstseins­trai­nings geführt hat. Ich freue mich auf ihre Anfragen.

Um unser Selbst­be­wusstseins­trai­ning erleben zu dürfen, klicken Sie bitte in das grün un­ter­leg­te Kon­takt­for­mu­lar: Selbst­be­wusstseins­trai­ning anfragen. Dort können Sie uns ihr Anliegen und Ihre Ter­min­wün­sche schreiben. Bis bald.