Numerologie

Nu­mero­lo­gie und Schicksal

Völkerschlachtdenkmal Leipzig EntstehungsgeschichteDie welt­li­chen An­schau­un­gen der modernen Nu­mero­lo­gie versus geistiger Men­schen­er­kennt­nis. Ein Py­tha­go­rei­sches Zah­len­la­by­rinth und ein magisches Quadrat, im be­trach­ten­den Vergleich zur Drei­glied­rig­keit des Menschen, nach Körper Seele und Geist. Wie uns ein deutsches Welt­kul­tur­er­be, erbaut nach der kos­mi­schen Zah­len­leh­re und dessen geistiger Bedeutung, als ein­zig­ar­ti­ges Ver­gleichs­merk­mal zur modernen Nu­mero­lo­gie, seine Bot­schaf­ten in Stein offenbart. Es geht also bei uns, bei diesen Völ­ker­schlacht­denk­mal Führungen nicht um das Auffinden der Ge­gen­sät­ze zwischen Nu­mero­lo­gie und geistiger Zah­len­be­deu­tung. Sondern wir wollen die moderne In­ter­pre­ta­ti­on aus der Nu­mero­lo­gie als geistiges Spie­gel­bild zur ehe­ma­li­gen Geis­tes­wis­sen­schaft Ma­the­ma­tik be­leuch­ten. Beide Seiten in einen har­mo­ni­schen Einklang bringen. Sie werden erkennen können, dass diese Un­ter­schie­de ei­gent­lich mehr auf In­ter­pre­ta­ti­on versus geistige Be­trach­tung liegt. So stellen wir Ihnen die einzelnen Zahlen in kleinen Bei­spie­len gegenüber. Die Nach­voll­zie­hun­gen der Bot­schaf­ten des Ar­chi­tek­ten am Monument, diese können Sie natürlich nur vor Ort mit uns erleben. Wir können die 300000 Tonnen leider nicht zu Ihnen bewegen ;-).

Nu­mero­lo­gie und Men­schen­schick­sal

Numerologie SchicksalanalyseDer erste, aber sehr be­deu­ten­de Un­ter­schied zwischen der modernen Nu­mero­lo­gie und der geistigen Zah­len­leh­re beginnt bereits mit dem Beginn der Zif­fern­rei­he. Bei der geistigen Be­rech­nung beginnt alles mit der Ziffer Null. In der modernen Nu­mero­lo­gie beginnt alles mit der Eins. Jedoch, von der geistigen Be­trach­tung her, vereint nun einmal die Null alle nach­fol­gen­den Zahlen in sich. Denn diese werden aus der Null geboren und enden wiederrum in dieser. Beide Lehren: Moderne Nu­mero­lo­gie und Ziffern, enden in der höchsten Zahl, in der Neun. Ab Erreichen dieser Ziffer beginnt alles wieder von vorne. Um die geistige Null (der ewige Kreis der Wie­der­ge­burt; die All­um­fas­sen­de; die Schlange die sich selbst in den Schwanz beißt usw.) gebiert die Eins. Und wenn sie sich jetzt die 10 anschauen, dann geht die Eins wieder zurück in die Null. Anfang und Ende. Alpha und Omega. Beginn der Ziffern: 01; 02 bis 10.

Nu­mero­lo­gie vs. Men­schen­kennt­nis

Völkerschlachtdenkmal FührungenSie werden also mit uns die Umsetzung der Ziffern oder Zahlen in einzelnen Schritten am Bauwerk nach­voll­zie­hen können. Schritt für Schritt und Stufe für Stufe intensiv nach­er­le­ben. Ein ge­dank­li­cher Anstoß sei hier durch die 365 Völ­ker­schlacht­denk­mal Stufen = Jah­res­ka­len­der mit seiner Voll­endung des Monuments in der höchsten Zahl Neun. Dann folgt wieder die Eins. Und das Völ­ker­schlacht­denk­mal ist nun einmal exakt 9-1 Meter hoch. Definitiv kein Zufall, wie alles im Leben. Lassen Sie sich diese Be­geg­nun­gen zwischen moderner Nu­mero­lo­gie und geistiger Zah­len­be­deu­tung nicht entgehen. Es ist ein wirklich er­he­ben­des Erlebnis, dies vor Ort ge­dank­lich umsetzen zu dürfen. Danach ist (fast) alles anders. Wir freuen uns auf den Kontakt mit in­ter­es­sier­ten Menschen, die das berühmte – Etwas – mehr in der Bildung erleben wollen. Wir sind bereit. Sie auch?

Tourismusangebote Leipzig UmlandÜbrigens lassen auch die abstrakt denkenden Ma­the­ma­ti­ker nur den Beginn ab der Zahl Eins gelten. Wie wir bereits auf anderen Seiten erklärten, die Ma­the­ma­tik, so wie sie heute ver­stan­den wird, als reine Na­tur­wis­sen­schaft, ist aus der Geis­tes­wis­sen­schaft her­vor­ge­gan­gen. Sie hatte dem­zu­fol­ge ihre kosmisch-geistige Spie­ge­lung. So wie es ja auch in der Geometrie (Euklid), die früher als Raumlehre be­zeich­net wurde, gewesen ist. Wenn Sie noch mehr in Sachen Nu­mero­lo­gie und deren Spie­ge­lung in Bauwerken erleben möchten, nun, wir haben noch mehr in­ter­es­san­te säch­si­sche Tou­ris­mus­an­ge­bo­te, die diesem Bedürnis gerecht werden. Als lustigen Abschluss unseres heutigen Ausflugs in die Nu­mero­lo­gie, das klas­si­sche He­xen­ein­mal­eins von Johann Wolfgang von Goethe. Faust, Band Eins. Das He­xen­ein­mal­eins - Du musst verstehen! Aus eins mach Zehn, und Zwei lass gehen, und Drei mach gleich, so bist du reich. Verlier die Vier! Aus Fünf und Sechs, so sagt die Hex, mach Sieben und Acht, so ist´s voll­bracht; Und neun ist Eins, und Zehn ist keins, Das ist das Hexen-Ein­mal­eins! Johann Wolfgang von Goethe